free archers

Bogenschießen => Technik & Training => Thema gestartet von: goldenarrow am 16.05.19, 12:01

Titel: Blankschafttest für Blankbogen
Beitrag von: goldenarrow am 16.05.19, 12:01
Hallo Leute,

angeblich soll beim Blankschafttest für Blankbogen bei einer Distanz von 15m mit Abgriff auf 25m der Blanke eine Handbreit tiefer und eine Handbreit rechts von den Befiederten stecken(bei Rechtshändern) Ist das so richtig?
LG Mike
Titel: Re: Blankschafttest für Blankbogen
Beitrag von: Achtbaeren am 16.05.19, 13:45
Hallo Mike,

mein gut abgestimmter Pfeil steckt in der Gruppe der üblich geschossenen Pfeile.

Schönen Gruß
Micha
Titel: Re: Blankschafttest für Blankbogen
Beitrag von: Absinth am 16.05.19, 16:17
Zitat von: goldenarrow am 16.05.19, 12:01Hallo Leute,

angeblich soll beim Blankschafttest für Blankbogen bei einer Distanz von 15m mit Abgriff auf 25m der Blanke eine Handbreit tiefer und eine Handbreit rechts von den Befiederten stecken(bei Rechtshändern) Ist das so richtig?
LG Mike


Warum eigentlich so weit nach rechts? Für mich völlig unverständlich... Welche Befiederung soll diesen denn dann in die Gruppe der Befiederten bringen? Bitte mal in die Praxis umsetzen... Opfere einen Blanken und konzipiere diesen so, dass dieser dann tatsächlich so weit nach rechts, neben den Befiederten, steckt. Montiere deine Befiederung und dann schaue mal bitte, ob dieser, vorherige Blanke, tatsächlich in die Gruppe der Befiederten landet. Ich bitte um Rückmeldung - danke!


Gelesen habe ich aber auch, dass der Blanke - etwas - rechts neben den Befiederten stecken solle...


BG. Absinth