free archers

Erfahrungsberichte - Vorstellungen => Pfeile => Thema gestartet von: spitfire am 01.03.19, 21:47

Titel: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 01.03.19, 21:47
Heute ist mir etwas sehr skurriles passiert: Robin Hoods passieren ja gelegentlich. Zuerst dieses wenig erfreuliche Geräusch und dann die Überraschung.
Ich habe es geschafft, einen Avalon Tyro in einem Bandit zu versenken. Dabei hat der Tyro die Nocke des Bandit zerstört und ist in den Schaft des Bandit gezischt. Beide Pfeile sind wohlauf, nur die Nocke hat's erwischt.
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: AST am 01.03.19, 22:00
Sieht gut aus :evil:
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: Absinth am 02.03.19, 19:21
@spitfire: Klasse...   8)   Da liegst du ja nun mit Merida "fast" gleichauf.


Beste Grüße,
Absinth
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 05.03.19, 08:59
Merida, was kann denn die besser als ich?  ;) Vorallem aber wer oder was ist das  :rolleyes:
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: Absinth am 05.03.19, 11:39
Bitteschön und nur für dich....

https://youtu.be/P1W3KOckSmM


Siehste ja selbst, Merida ist in einer völlig anderen Bogenklasse unterwegs...  ;-)


Beste Grüße,
Absinth
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 05.03.19, 15:22
oh vielen Dank, da ist mein Primbogen im Sommer gefordert, bzw. ich. Das Filmchen ist wirklich recht niedlich.
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: Achtbaeren am 05.03.19, 15:39
Komm komm der Schaft hat nur ne Doppel Befiederung bekommen!

Quatsch Modus Off

Sieht aber richtig steil aus, eine fast vollständige Doppel Penetration....

Glückwunsch zum außergewöhnlichen Treffer
Micha
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 05.03.19, 21:50
ja das war schon ein ordentliches Stück Glück, wie der britische Cousin von Asterix sagen würde.   ;)
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: Absinth am 05.03.19, 22:47
Schreibe doch bitte noch, aus welcher Entfernung, so Pi mal Daumen, dir dieser Treffer "gelungen" ist.


Danke und Gruß vom Absinth.
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 06.03.19, 21:14
das waren ganz unspektakuläre 20 Meter, ich hatte gerade eine Parcoursrunde beendet, wo ich nach dem Rohschafttest "im scharfen Schuss" unterschiedliche Pfeile für meinen neuen Bogen ausprobiert habe.
Ich mache nach den Parcous meist noch ein paar ruhige Schüsse auf die Scheibe, damit sich das mir einprägt. Na und dann natürlich beim allerletzten ist es passiert. Schon ziemlich skurril  ;)
Titel: Re: Der 100- Gulden Schuß
Beitrag von: spitfire am 13.03.19, 21:48
Diana scheint mir momentan gewogen zu sein. Diesmal habe ich etwas mehr zu meinem Glück beigetragen ;)