Blankbogengewicht Eigenbau

Begonnen von goldenarrow, 02.07.19, 18:38

goldenarrow

Hallo Leute,

ich möchte selbst ein Blankbogengewicht anfertigen und dabei das Reglement voll ausreizen.
Jetzt frage ich mich welche Formen zulässig sind.
Die Länge ist ja durch den 12,2cm Ring begrenzt, aber wie sieht es mit der Querschnittsform aus?
Ein Zylinder wie er meist verwendet wird ist nicht optimal. Besser wäre ein Kegel, oder ein Paraboloid oder eine Scheibe auf einer dünnen Achse um den Schwerpunkt weiter nach vorne zu bringen. Ist das alles regelkonform?

LG Mike

Absinth

Zitat von: goldenarrow am 02.07.19, 18:38...
Ein Zylinder wie er meist verwendet wird ist nicht optimal. Besser wäre ein Kegel, oder ein Paraboloid oder eine Scheibe auf einer dünnen Achse um den Schwerpunkt weiter nach vorne zu bringen.
...


Warum, sollte der Schwerpunkt weiter vorn liegen und, um welches Maß, aus dem Bogen heraus, weiter vorn?


BG. Absinth
nihil sine deo

und immer bei der Arbeit

goldenarrow

Um das Drehmoment auszugleichen, aber mit minimalen Gewichtseinsatz. Je weiter der Schwerpunkt des Gewichts vorne liegt, desto weniger Gewicht ist nötig.Der Bogen soll nach dem Schuß nicht kippen.

LG Mike

6pack

Zitat von: Absinth am 02.07.19, 22:51Warum, sollte der Schwerpunkt weiter vorn liegen und, um welches Maß, aus dem Bogen heraus, weiter vorn?


Weil je größer der Abstand zur Drehachse, in diesem Fall die Hoch- und Querachse, umso wirkungsvoller.
Deshalb haben die Recurvler ja diese "Besenstiele" an Ihren "Wurfhölzern".
Ja, theoretisch wäre ein Kegelstumpf mit Kugelsegmentförmigen Boden in Schussrichtung gerichtet die optimale Form. Solange der nicht gespannte Bogen durch den "einen Ring" passt.
Ob er nach dem Schuss kippt oder nicht ist meiner Meinung nach Geschmackssache.
WNS Premium Alpha Fiber/Foam 70" 30# auf Spigarelli Revolution Barebow und einen Oak Ridge Dymond 35#

urmeli

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. => Warum? => Siehe Handbuch!

goldenarrow

Ja oder noch besser so, aber ist das für WA 3D regelkonform. Dort steht keine angewinkelten Gewichte?

Landbub

Ich würde Dir das nicht durchgehen lassen, sondern die Stange als "Zwischenstück" betrachten. Die Teile vom Ingo sind anders. Kegelförmig, das kommt das "aus einem Stück" problemlos rüber, obwohl der Schwerpunkt massiv nach aussen geschoben ist verglichen mit einem Zylinder



Stabilisatoren sind nicht
erlaubt. Zusätzliche Gewichte
dürfen am unteren Teil des
Mittel stückes angebracht werden.
Alle Gewichte, un geachtet
ihrer Form, müssen direkt,
ohne Zwischenstück, Verlängerung,
gewinkeltem Adapter
oder Stoßdämpfer, am
Mittelstück befestigt werden.
Der ungespannte Bogen mit
Zubehör muss durch einen
Ring mit einem Durchmesser
von 12,2 cm ± 0,5 mm passen.

goldenarrow

04.07.19, 16:49 #7 Last Edit: 04.07.19, 17:04 by goldenarrow
So ich habe  es fertig gedreht aus einem Stück Bronze, sieht aus wie eine abgestufte Glühbirne, ist um einen Viertel Kilo leichter als die alten zwei Gewichte die ich früher hatte, erzeugt aber sogar mehr Gegendrehmoment und der Bogen steht aufrecht.
LG Mike

goldenarrow

Hier noch ein Foto davon.

sneaky

Die Abstufungen vom Bogen bis zum größten Durchmesser des Gewichtes könnten als Zwischenstücke angesehen werden. Als  Konus vom Bogen/Gewinde  bis zum größten Durchmesser würde es als ein Stück wirken.Auch vorne sieht es aus als wären Scheiben aufgesetzt.

goldenarrow

Was, die Wirkung in der Praxis ist phänomenal uns kommt meinem Schießstil sehr entgegen. Hab auf unserem Parcours neuen Platzrekord geschossen. SUbjektiv betrachtet würd ich sagen, der GQ mit dem Gewicht ist damit sogar besser als der G2 und der G1.

Nachdem das ganze Trumm aus einem Teil herausgedreht ist gibts auch keine Probleme mit dem Reglement.
LG Mike

goldenarrow

Zitat von: goldenarrow am 05.07.19, 17:53Wau, die Wirkung in der Praxis ist phänomenal und kommt meinem Schießstil sehr entgegen. Hab auf unserem Parcours neuen Platzrekord geschossen. SUbjektiv betrachtet würd ich sagen, der GQ mit dem Gewicht ist damit sogar besser als der G2 und der G1.

Nachdem das ganze Trumm aus einem Teil herausgedreht ist gibts auch keine Probleme mit dem Reglement.
LG Mike

Nach oben