Daumenring für Däumchen?

Begonnen von Toxophilia, 21.06.19, 12:02

Toxophilia

Hallo,

ich habe eben mal versucht, den Reiterbogen Drake mangolia traditionell mit der Daumentechnik zu schießen, in dem ich ein Stück dickes Leder als Schutz genommen habe (sonst komme ich mit 3U gut zurecht). Das klappte gar nicht so schlecht, allerding habe ich bald gemerkt, dass der Daumen gut belastet wird. Nun habe ich echt einen Minidaumen (Handschuhgröße 7). Darum möchte ich gerne wissen, welcher Daumemring für mich in Frage kommen würde. Habt Ihr Tipps?

Beste Grüße
Toxophilia
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit, warum auch nicht, er hat ja Zeit.

ragnar

Ich benutze nichts anderes als Leder.
Der Daumen wird mit der Zeit abgehärtet, ich kann jetzt problemlos ein Turnier auch mit blankem Daumen bestreiten.

Solide Daumenringe würde ich an deiner Stelle erst ausprobieren, das Gefühl ist ein ganz anderes.
Mir fehlt der Kontakt zur Sehne und zum Pfeil.
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
(René Descartes)

dersix

Ich bin mit den Daumenringen von Martin Gröber https://bogen-daumenring.de/ super zufrieden. Auf der Seite gibt's auch ne Messanleitung für individuell gefertigte Ringe. Ich hab mir damals einen aus Bronze machen lassen und habe mir jetzt auch einen ' von der Stange' (bzw. 3d gedruckten) gekauft. Passt mir auch gut.

Grüße, Six

Nach oben