Spielfilme mit Bogenschützen

Begonnen von hertersboy, 02.02.19, 02:52

Nach unten

hertersboy

Hallo Zusammen,
vor Jahren habe ich im Fernsehen 2 schöne Spielfilme mit viel amerikanischer Natur, ein bisschen Abenteuer und Recurvebogen- und Compoundbogenschützen gesehen...Nichts spektakuläres, dennoch sehr sehenswert.
Im Internet habe ich leider keine Filme in der Art gefunden, habt Ihr vielleicht ein paar Ideen?
Beste Grüsse

Uller

Beim Wesentlichen ......war keine Kamera dabei....  ;)

Und das ist gut so....

hertersboy

Hmm?... Wesentlichen?   Achsoo :))...
Ja genau, und das ist auch gut so...die Masse kennt sich zuwenig mit Bogenschiessen aus
 und dann kommen dann so Bogenmärchen wie "Hunger Games" raus...naja.
Nein ich meine so amerikanische b-movies...schöne Wälder, Urlaubshütte oder Wohnhaus im Wald und plötzlich kommen die bösen Männer und Mann und Frau müssen in den Wald flüchten und sich verteidigen.
In diesem Film sogar mit nem Augenzwinkern :) denn der Ehemann mit Compound, der immer seine Frau mit Recurve belächelt hat, stinkt dann im Ernstfall  ganz schön gegen seine Frau ab :))
Er schiesst immer schön schnell daneben und sie trifft langsam und konzentriert...und verwundet die Angreifer...
Also nix dramatisches, aber sehr unterhaltsam.

cweg

Hört sich gut für einen Sonntag Nachmittag an.

Kennst du War of the Arrows? Hat man die erste halbe Stunde geschafft, kommen sehr spannende Bogenszenen.

ragnar

Zitat von: cweg am 03.02.19, 01:23Kennst du War of the Arrows?
Guter Film, aber eher was für Daumenschützen.
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
(René Descartes)

Juergen Becht

"Killing Season" auf Netflix...
Anpassung für Kleingeister: Besser eine Taube im Bett als den Spatz in der Hand...

Steve.bsfd

jep, der war wirklich sehr gut!!
68" Spigarelli Revolution BB mit Uukha Vx+ 42# <br />64" Jackalope Tourmaline Speed 45# @ 28"<br />60" Jackalope Diamond (green/black) 40# @ 28"

Juergen Becht

Zitatvor Jahren habe ich im Fernsehen 2 schöne Spielfilme mit viel amerikanischer Natur, ein bisschen Abenteuer und Recurvebogen- und Compoundbogenschützen gesehen...Nichts spektakuläres, dennoch sehr sehenswert.

Weisst du noch, wie die Filme hießen?
Würde mich auch Interessieren...

Was auch nicht schlecht ist, aber eher in die Kategorie 'Dokumentiertes Survival' gehört ist die 5. Staffel von 'Alone'.
Hier gehen einige Teilnehmer wirklich zur Bogenjagd...
Das Ergebnis der Jagd ist eher  :cry:
Anpassung für Kleingeister: Besser eine Taube im Bett als den Spatz in der Hand...

ragnar

Zitat von: Juergen Becht am 05.02.19, 10:53Weisst du noch, wie die Filme hießen?
Würde mich auch Interessieren...
Einen solchen Schinken habe ich im letzten Jahr auch gesehen, hat im Alaska gespielt. Aber derartige B-Movies bleiben mir nicht wirklich in Erinnerung, am wenigsten die Titel.
"Königreich der Himmel" hatte übrigens auch einige Bogenschützen-Szenen.
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
(René Descartes)

RS

Etwas anderes Setting aber ein Klassiker von 1972:

"Beim Sterben ist jeder der Erste"

Hat wohl auch ein paar skurrile/verstörende Elemente.. darf man als "Traddi" aber durchaus mal gesehen haben.. IMHO


hertersboy

06.02.19, 02:31 #10 Last Edit: 06.02.19, 02:41 by hertersboy Reason: Schreibfehler
Leider weiß ich die Namen der Filme nicht mehr, ich hatte insgeheim gehofft dass vielleicht einer von euch die Filme erkennt und mir die Filmtitel nennen kann.
Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten und das rege Interesse...das waren gute Ideen.
Beim Sterben ist jeder der Erste ist natürlich ein genialer Kultklassiker mit naturdokumentarischem Charakter...am besten finde ich die Bogenfischen-Szene, weil man da merkt, daß die Schauspieler richtig Spass haben...und die Szene wo Burt Reynolds seinen Kollegen drauf aufmerksam macht, daß er seinen Bogen bzw. die Sehne besser pflegen soll, sonst ist er in der Natur ohne Bogen aufgeschmissen :)
Rednecks, die Freunde im Wald vergewa..tigen
von hinten ins Herz zu schiessen ist zwar auch nicht die feine englische Art ;) und die ganzen Szenen finde ich absolut geschmacklos, aber
gut finde ich den Fingerzeig, daß einen in den
Wäldern oder in anderen Ländern eben auch mal so eine knallharte Schei..e erwarten kann. Und man nicht denken sollte, daß man seine Pseudo-Zivilisation der gewohnten Umgebung überall vorfindet.

hertersboy

:)... Nagel genau den Kopf getroffen :) denn bei "war of arrows" habe ich tatsächlich nicht mal die ersten sieben Minuten geschafft ... diese China Filme, mit den hektischen Dialogen und dem hin und her hüpfen sind irgendwie nichts für mich :) Die reden immer so, als ob sie gleich nen Herzinfarkt bekommen:)

hertersboy

Killing Season: Super Trailer und Travolta ist immer gut ;)
Alone: Wow! Was für Luftaufnahmen der Natur, Bogenjagdszenen fand ich auf die Schnelle keine, nur Equipment das sich ein Teilnehmer zusammenstellt...Samick Sage...naja...macht mir jetzt nicht gerade nen ...;)

ragnar

Zitat von: hertersboy am 06.02.19, 02:51:)... Nagel genau den Kopf getroffen :) denn bei "war of arrows" habe ich tatsächlich nicht mal die ersten sieben Minuten geschafft ... diese China Filme, mit den hektischen Dialogen und dem hin und her hüpfen sind irgendwie nichts für mich :) Die reden immer so, als ob sie gleich nen Herzinfarkt bekommen:)
"War of Arrows" ist ein koreanischer Film, und kein chinesischer. Und zwar ist die Handlung leicht dramatisiert, die Bogen-Szenen aber relativ realistisch.
Im Gegensatz zu den chinesischen pseudo-historischen Epen, wo andauernd Leute durch die Luft fliegen, und Bäume & Felsbrocken mit den Fingern zertrümmern. Quasi Comics mit Real-Schauspielern.
Wobei, die hektischen Dialoge können auch mit der deutschen Synchronisierung zu tun haben.
"Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.
Niemand glaubt, mehr davon zu brauchen als er hat."
(René Descartes)

Juergen Becht

ZitatAlone: Wow! Was für Luftaufnahmen der Natur, Bogenjagdszenen fand ich auf die Schnelle keine, nur Equipment das sich ein Teilnehmer zusammenstellt...Samick Sage...naja...macht mir jetzt nicht gerade nen ...;)

hier gibts ne Galerie
Anpassung für Kleingeister: Besser eine Taube im Bett als den Spatz in der Hand...

Nach oben