Hobellade Vierfachspleiß

Begonnen von Frithjof, 06.10.18, 14:57

Nach unten

Frithjof

Moin Gemeinde,

ich habe da jetzt so einige gebarrelte Schäfte, wo die Spitze ab ist.

Und da ich gerne Pfeile bastel, wollte ich mit Vorschaft arbeiten. Soll ja

länger halten und sieht auch noch gut aus.

Vorweg, ich habe keine Hobelmaschine oder so, ich würde per Hand hobeln.

Im Netzt habe ich bei Pfeilerade eine Hobellade gesehen, welche nicht ganz

billig ist, die Ergebnisse sich aber sehen lassen können.

Habt Ihr damit Erfahrungen?

Da ich das Holz für den Vorschlaft beim Holzhandel besorgen würde, habe ich

noch eine Frage: wie bekomme ich die vier schnitte mit 1,5mm hin? Ich habe

eine kleine "Bastelbandsäge", die hat aber nur 1.3mm Blattstärke. Oder hat

ein Tischler standardmäßig 1,5mm Sägeblätter.

      Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Wolverine

die Lade funktioniert einwandfrei, schneide doch zweimal, den Anschlag so einstellen, dass du wenn du auf Umschlag sägst auf die 1,5mm kommst.
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Frogfoot

Sorry für die nicht direkt beantwortete Frage aber:

Wenn es Dir nur um einen stabileren Pfeilschaft geht und die Optik nicht soooo wichtig ist, würde ich mir das rumgefriemele mit dem vierfach/zweifachspleißen sparen und einen einfachen Schrägspleiß hernehmen. Ich benutze diese Einfach-/Schrägspleißhobellade von Pfeilgerade und bin da sehr angetan von. Der Verlust duch Bruch ist seither um etwa Faktor 5-7 zurückgegangen.

Das Holz für den Vorschaft sollte auch gut gewählt sein. Ich hatte anfangs Hickory, war superstabil - wenn die Verklebung gehalten hat. Aber manche Vorschäfte waren einfach nicht vernünftig zu verkleben - anscheinend weil Hickory ein mehr oder weniger stark ölhaltiges Holz ist - erwischt man da einen stärker ölhaltigen Vorschaft "pappts net"... Ansehen konnte ich das den Vorschäften nicht, deshalb bin ich jetzt auf - anraten von Rüdiger Peters - zu Zwetschge gewechselt. Sieht eh geiler aus ;-)

Nochmal sorry, für den Einschub.


Gruß, Robert


Wolverine

ich habe hier bestimmt 100 Hickory Schäfte in 33" Länge liegen, und bestimmt schon doppelt soviele zum Spleißen genommen, hatte da noch nie Probleme.

Es gibt mit Sicherheit schöneres Holz zum Spleißen, Amarant, Pflaume, Osage, Walnuss, Ipe, Olive, Akazie, Apfel, Birne, Kirsche, Ahorn usw. da gebe ich dir recht.
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Frithjof

Von der Optik wäre es mir zu einfach.

Was ist denn mit einer einfachen Lade noch möglich?

      Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Wolverine

einiges, schau mal beim Rüdiger auf die Homepage, es lohnt sich.
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Frithjof

Sorry, aber welcher Rüdiger?

    Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

AST

"Primitive" means FIRST - (not worst)

Frithjof

Denkfehler ;)

War ja schon auf seiner Seite, habe aber nicht auf den Namen geachtet.

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Wolverine

da findest du auch die gutgemachten Videos zu seinen Produkten
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Frithjof

Seine Seite und die Videos sind auch die ersten, die einen

ins Auge Springen.

Der einfache Schrägspleiß mit Zierlaminat hat auch was.

Sieht dann nicht mehr nach "Einfach" aus.

Kann man damit auch gebarrelte Schäfte spleißen? Liegen ja

nicht gerade in der Nut, oder?

Leider ist er nicht auf der Paderbow :cry:


        Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Wolverine

das habe ich jetzt noch nicht probiert, aber nichts ist unmöglich, ich könnte mir vorstellen, dass man den Unterschied mit Furnier in der passenden Stärke ausgleichen kann.
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Frithjof

Moin ,

ich habe jetzt im Bunten Kaufhaus Sägeblätter

in passender stärke gefunden. Ich glaube, ich würde dann

doch ehr beim Vierfach bleiben. Gibt es hier ein Mitglied aus

dem Raum Schleswig-Holstein, der seine Lade zum Testen

mal verleiht? Würde es vorher halt mal ausprobieren.

Ne art Probefahrt  ;)

       Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Frithjof

Moin,

ich habe jetzt eine Hobellade bestellt und Vorschäfte habe ich auch schon.

Wieweit muß man diese einsägen?

      Thorsten
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat doch Zeit!!!

Wolverine

ca. 30 mm tiefer als der Spleiß
Es gibt Menschen, die zeigen Dir immer wieder, wie Du niemals werden willst.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, Centaur, Wapiti Bows, Martin

Nach oben