Sehnenbau- Durchmesser und Gewichte von Sehnenmaterialien

Begonnen von Blankbogner, 31.05.18, 19:42

Nach unten

Blankbogner

So Leute, hab mir jetzt echt mal die Mühe gemacht da Klarheit ins Sehnenwirrwar zu bringen.
Zumindest in einigen Garnen die ich verwende, oder verwendet habe.

Ihr wisst, daß das eine "Weltpremiere ist" gibt, oder gab es so noch nie....und schon gar nicht öffentlich. :whistle:
Also wenn Fragen dazu entstehen, dann nur her damit....

"Gibt es Unklarheiten oder Fragen.... erst einmal den Stringwistler fragen!"...  ;)  (Bin aber jetzt erst mal auf AC-Treffen). ;)

Da seht ihr jetzt auch mal daß die heiß gelobten Skinny String der Amis auch nur heiße Luft waren.... denn das Dynaflight 10 (D10) ist ja fast dicker wie das Dacron B50...da kann man leicht von 6-8 Strang Sehnen reden, wenn die so dick sind wie eine 12 Strang 452X.... :rolleyes:
Servusla, bis bald....Guidl



http://stringwistler.blogspot.de

AST

"Primitive" means FIRST - (not worst)

Blankbogner

Irgendwie hat es das. PDF wohl nicht angehängt.... Probiere es gleich hier noch mal. Sorry, war übers Wochenende auf AC-Treffen.
Servusla, bis bald....Guidl



http://stringwistler.blogspot.de

Blankbogner

Sorry Leute, irgendwas funzt da nicht....
Ich bekomme immer Fehlermeldung daß es sich nicht runterladen lässt unter meinem Account und ich soll bitte einen neuen Account erstellen??? ...
Servusla, bis bald....Guidl



http://stringwistler.blogspot.de

Blankbogner

So lange hier alles nur auf englisch ist, werde ich wohl nicht viel posten, das ist mir zu anstrengend.

Wenn euch die Tabelle interessiert, Dann könnt ihr sie auch auch Archers Campfire.rocks runterladen.

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=1700.0
Servusla, bis bald....Guidl



http://stringwistler.blogspot.de

AST

Wenn man da nicht angemeldet ist, sieht man auch nichts von einem pdf...

Skinny string sollte man wohl im Verhältnis sehen. Wenn ich sonst 16 Strang Sehnen aus Material X schiesse und nun  6-8 Strang von dem Material X nehme, dann habe ich eine skinny string.....
Wenn Material Y mit 12 Strängen so dick ist, wie Material X mit 8 Strängen, dann sollte wohl für eine normale  so 20-24 Strang von Material Y genommen werden, damit die Sehne nicht zu dünn ( zu skinny) daherkommt ..... und wenn ich nur 6-8 Stränge von Material Y nehme habe ich ne "super skinny String". Gibt doch zu jedem Garn bestimmt auch Herstellerempfehlungen zur Strangzahl, oder?
Man sieht: Vergleiche hinsichtlich verschiedener Materialien sind da  wie Äpfel mit Birnen vergleichen.
"Primitive" means FIRST - (not worst)

friedrich

Zitat von: Blankbogner am 31.05.18, 19:42So Leute, hab mir jetzt echt mal die Mühe gemacht da Klarheit ins Sehnenwirrwar zu bringen.
Zumindest in einigen Garnen die ich verwende, oder verwendet habe.

Ihr wisst, daß das eine "Weltpremiere ist" gibt, oder gab es so noch nie....und schon gar nicht öffentlich. :whistle:
Also wenn Fragen dazu entstehen, dann nur her damit....

"Gibt es Unklarheiten oder Fragen.... erst einmal den Stringwistler fragen!"...  ;)  (Bin aber jetzt erst mal auf AC-Treffen). ;)

Da seht ihr jetzt auch mal daß die heiß gelobten Skinny String der Amis auch nur heiße Luft waren.... denn das Dynaflight 10 (D10) ist ja fast dicker wie das Dacron B50...da kann man leicht von 6-8 Strang Sehnen reden, wenn die so dick sind wie eine 12 Strang 452X.... :rolleyes:

AST

@friedrich

was möchtest du uns sagen? Du hast nur den Beitrag von blankbogner zitiert...!?
"Primitive" means FIRST - (not worst)

friedrich

Zitat von: AST am 08.06.18, 21:01@friedrich

was möchtest du uns sagen? Du hast nur den Beitrag von blankbogner zitiert...!?

Entschuldigung, Handhabungsfehler von mir. Deshalb mein Beitrag:
Blankbogner, schade, dass man Deine Übersicht nicht sehen kann. Sehnenwirrwarr, warum besteht es eigentlich im Gegensatz zu den Pfeilen, WA's und MT's. Die Gründe sind folgende:
1) Das Sehnengarn-Angebot ist umfangreich und für die meisten Bogenschützen unübersichtlich. Die Situation entsteht, weil die beiden US-Anbieter Brownell und BCY in fast "stoischer Zwangsläufigkeit" jede neue Garnentwicklung bei den DSM Dyneema HMPE Garnen der SK Produktfamilie automatisch zu einem neuen besseren leistungsfähigeren Sehnengarn vorstellen.

2) Beide Anbieter bieten also vom Grundgarn DSM Dyneema identische Bogensehnengarne an, die nur unterschiedliche Namen tragen.

3) Bogensehnen sind Verschleißartikel, werden in unterschiedlichen Zeitzyklen - je nach Nutzungsfrequenz - ausgewechselt und getauscht. Im Gegensatz zu dem anderen Verschleißteil Pfeil sind sie preisgünstig, so dass sich von daher eine genauere Betrachtungs- und Beurteilungsweise bei der Vielzahl der Bogenschützen nicht entwickelt hat.
4) Klarer und übersichtlicher wird dieses vermeintliche "Sehnengarn-Wirrwarr" wenn man sich die für die Bogensehnengarne verwendeten DSM Dyneema HMPE Grundgarntypen ansieht und nach den SK Typen SK65, SK75, SK78, SK90, SK99 einordnet. Wenn Interesse an einer solchen Übersicht besteht, bin ich bereit, diese zu erstellen und darüberhinaus weitere Informationen zu den weiteren Anbietern Angel/Japan und Lippmann/Deutschland zu geben.
Gruß

tombows

Ja klar das wäre superinteressant, falls du genauere Infos bzgl. der Vergleichbarkeit der einzelnen Garne, bzw. welche sogar identisch sind. 

Absinth

Zitat von: friedrich am 12.06.18, 20:45...
Wenn Interesse an einer solchen Übersicht besteht, bin ich bereit, diese zu erstellen und darüberhinaus weitere Informationen zu den weiteren Anbietern Angel/Japan und Lippmann/Deutschland zu geben.
Gruß


Auch bitte darum, der Übersichtlichkeit eventuell in einem neuen Thread.!?


Beste Grüße,
Absinth
nihil sine deo

AST

@friedrich

war nicht bös gemeint ...
die infos zum Dyneema fänd ich super!

Danke!

P.S.

Einen neuen Thread eröffnen mit den Infos u den Dyneemaausbaustufen kann am Besten friedrich selbst.
"Primitive" means FIRST - (not worst)

friedrich

Zitat von: AST am 12.06.18, 23:40@friedrich

war nicht bös gemeint ...
die infos zum Dyneema fänd ich super!

Danke!

P.S.

Einen neuen Thread eröffnen mit den Infos u den Dyneemaausbaustufen kann am Besten friedrich selbst.
AST, keine Sorge, habe ich auch  nicht als bös' aufgefaßt.

Gruß

Blankbogner

Sorry Leute, hab wieder versucht das .pdf anzuhängen, geht immer noch nicht.
Wird jetzt echt mal zeit daß die Fehlermeldungen und die Software mit deutsch ergänzt wird..... :(
Servusla, bis bald....Guidl



http://stringwistler.blogspot.de

Waldgeist

Ich hoffe, dass es Dir recht ist, Guido, wenn ich die von Dir erstellte Datei hier eingefügt habe.
Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!
Cicero

Nach oben