von Intuitiv zum Systemschiessen

Begonnen von Landbub, 02.11.17, 01:20

Nach unten

machichmorgen

Auch die natürliche Maserung wird regelmäßig abgeklebt,
es reicht dass man sie theoretisch nuten könnte.

Axel

Das würde ja bedeuten, dass man bei allen Wettbewerben bei denen mit einem Mittelstück (egal, ob TD oder nicht) aus Holz geschossen wird und dieses nicht schwarz ist, grundsätzlich den mittleren Teil abklebt. Und zwar bei ALLEN Schützen.

Zuletzt habe ich bei der DM 3D des DSB und RM 3D des DFBV teilgenommen, da habe ich nichts dergleichen gesehen. Also das man alle "Holzbögen" abgeklebt hätte.

Gruß,
  Axel

machichmorgen

Ob abgeklebt wird, liegt allein am Abkleber, ob die Maserung nun natürlich ist oder gewollt spielt dakeine Rolle.
meine Frau hat einen Schleier im Lack, wie ein Nebel, ganz leicht, vom Hersteller gewollt, wird abgeklebt.

Axel

Ohä, da muss ich mir nochmal beide Sportordnungen durchlesen (DSB und DFBV), klingt ja ein wenig nach Willkür.

Gruß,
  Axel

Trasher

08.11.17, 00:08 #34 Last Edit: 08.11.17, 00:11 by Trasher
Es ist ganz einfach das Abkleben liegt im Ermessen des Kampfrichters.
Wenn er der Meinung ist, oder was auch immer Ihm nicht an Dir passt, dass man über das Schussfenster visieren kann wirds abgeklebt.
Auslegungssache. :evil:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

Kuckingen

Das mit dem Abkleben hat weniger damit zu tun ob die Maserung natürlich ist oder nicht, sondern ob der Kontrast Maserung wahrnehmbar ist. Bei meinem Nussholzgriff, sind die Schattierungen so dunkel, dass es nicht abgeklebt werden muss.

Und ob das nun hell genug ist oder nicht, das liegt allein im Auge des Schiedsrichters.
Dem klugen Schützen gleicht der höhere Mensch. Verfehlt dieser sein Ziel, so wendet er sich ab und sucht die Ursache seines Fehlschusses in sich!

Nach oben