Ich möchte Bogenjäger werden

Begonnen von Bogenpeter, 26.02.15, 23:01

Nach unten

AST

02.08.15, 03:14 #45 Last Edit: 02.08.15, 04:08 by AST
 @Corax
...bist du hellsichtig?

Woher meinst du zu wissen worum es in meinem Kommentar zu einem Beitrag ging??

Es ging darum, dass ich von einer Zeitschrift, die sich 3D Bogensport nennt, die ich von vorangegangenen Ausgaben kenne, keine für mich relevanten Artikel über die Bogenjagd erwarte, ganz im Gegensatz zu dem wie ein Mantra heruntergebeteten Inhalt* des Beitrags von Toxophilia.....
Kommentare wie deine zu meinen Kommentaren kannst du dir bitte in Zukunft ersparen, bitte! Vor allem, wenn du den Artikel und die Zeitschrift gar nicht kennst, DANKE!

P.S.In der Zeitschrift Primitive Archer gibt es in jeder Ausgabe etwas über Bogenjagd - ob nun Tips oder erlebte Trips, es ist da einiges an Inhalt und das seit fast 25 Jahren. Es wird anders mit deer Thematik umgegangen, da in den USA Jagd und Bogenjagd deutlich unterschiedlich rechtlich geregelt sind als das in EU der Fall ist.  Da ich die PA unregelmäßig regelmäßig lese  (und das schon länger als es die 3D Bogensport überhaupt gibt) erlaube ich mir einfach mal solche Kommentare.
...und an dieser Stelle auch ein Zitat: O tempora, o mores..... (aus irgendeinem Asterix)


*ist nicht der erste Thread und nicht das einzige Forum wo sie ihre Begeisterung für diesen Artikel kund tut - gehört eigentlich in die Rubrik Werbung......

Bogenpeter

Hi,
Ich finde es schade, aber ich werde hier nix mehr posten. Es gibt nette Wünsche und gute Tipps.... aber die Überzahl der Postings sind immer off Topic - da macht es einfach keinen Sinn, so einen Thread aufzumachen.
Danke an die Modds fuers pflegen - aber macht den Thread zu.
Danke und Ho-rüd-ho
Peter

Corax

Zitat von: AST am 02.08.15, 03:14
@Corax
...bist du hellsichtig?

Woher meinst du zu wissen worum es in meinem Kommentar zu einem Beitrag ging??

Es ging darum, dass ich von einer Zeitschrift, die sich 3D Bogensport nennt, die ich von vorangegangenen Ausgaben kenne, keine für mich relevanten Artikel über die Bogenjagd erwarte[..]


Also ging es doch um deine Meinung zu dem Artikel.

Zitatinteressant ist der Name der Zeitschrift: "3D Bogensport"..... das lässt für das Thema Jagd tief blicken!


war deine erste Einlassung zum Thema - ich weiß, dass du sehr präzise formulieren kannst - ich weiß auch, dass du das gerne überhaupt nicht tust (um zu provozieren?)
Auf jeden Fall geht das in keinster Weise auf deine Meinung zu der Zeitschrift, noch auf deine Bewertung der Beiträge Toxophilias ein, sondern ausschließlich auf eine, mMn an den Haren herbeigezogene, Korrelation zwischen dem Namen der Zeitschrift und dem mutmaßlichen Inhalt des Artikels.
Wenn du was sagen willst schreib es klar und deutlich, ansonsten heule nicht über Komnmentare.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

AST

@Corax
da der Artikel genau das wiederspiegelt, was ich von dem Autor erwartet habe, finde ich, dass mein Kommentar passt und nicht an den Haaren herbeigezogen ist, aber da ich keinen Bock auf weitere Haarspaltereien habe, bleib bei deiner Meinung und werde glücklich...

Karly

Was 99% der sogenannten Tierschützer betreiben ist einfach nur das ausleben einer unbehandelten Geisteskrankheit!

Corax

Aber du hattest das schon geschrieben, bevor du den Artikel gelesen hattest oder?

AST du lässt nach.  :-p

Wenn deinen Erwartungen entsprochen wurde, schreib doch eine Rezension - wenn deine mit spitzen Stift geschriebenen Kommentare begründet sind, lese ich das immer mit viel Vergnügen.
Deshalb pushe ich dich ja dann gerne mal, wenn du nur so sinnlose und manchmal unlogische/unbegründete Sticheleien abgibst - in der Hoffnung es kommt noch was Gehaltvolles was ich gerne lese. :)
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

wilfrid

Eigentlich gehts um den Weg zum Bogenjäger ...
Gut, wenn das ähnlich wie beim Bogenbau und Bogenschießen ist, da sind Bücher eher weniger hilfreich, sondern vernebeln nur das Gehirn.

Heutzutage kann ja jeder einen Jagdschein machen und dann irgendwann , auch ohne vorher nen Lehrprinzen gesehen zu haben, loslegen.

Der Erfolg liegt dann oft im Wald. Wenn ich an meine Schießkünste denke, ist die Bogenjagd vielleicht nicht die schlechteste Alternative. Schließlich treffe ich mit dem richtigen Equipment beim Bogenschießen sicher auf 30 m und mit ner Rohrwaffe garantiere ich gelegentlich die unbeschädigte Scheibe.
Das war zwar früher besser, aber auf 100 m nen Keiler, wäre mir zu unsicher.

Da muß dann jeder selbst entscheiden, das lernt man nicht aus Büchern. Da hier das Lernen aus eigener Erfahrung auch für andere ,-das Wild-, schmerzhaft sein kann, hilft wohl nur, mitgehen...

Nach oben