Augenprobleme nach Visierschießen / Kreuzdominanz

Begonnen von Aardaaroth, 15.08.13, 23:42

Aardaaroth

Moin,

Ich bin Rechtshandschütze mit (stark) linksdominantem Auge. Beim Langbogenschießen keinerlei Probleme. Nun habe ich seit einigen Tagen einen Compoundbogen mit Visier und Peep. Ich kann von mir in meinen noch jungen Jahren behauptem verhältnismäßig gute Augen zu besitzen, habe aber bemerkt, dass ich für eine gewisse Zeit nach dem Schießen (linkes dominantes Auge geschlossen; zielen mit rechts; Entfernung 10-20m; Trainingszeiten 15-45 Minuten mehrmals täglich)  (akkute) Probleme habe, nah stehende Dinge oder Schrift scharf zu sehen (legt sich nach ca. einer halben Stunde wieder). Hat außer mir noch jemand diese Erfahrungen gemacht und/oder kann mir sagen, woran das liegt bzw. ob das überhaupt normal und "gesund" ist?

Grüße

Aardaaroth

walta

Auch das Auge kann man überlasten. Udnd wenn dein Phaenomaen so ab 45 Jahren auftritt dann nennt man das Altersweitsichtigkeit aufgrund von Dauerüberlastung :-)
In einem gewissen Bereich kann man den Augenmuskel trainieren, die Elastizität der Linse aber nicht. Was du machen kannst: langsam angehen, öfter Pause machen, genug trinken damit sich die Linse wieder mit Wasser füllen kann. Sollte es dadurch nicht besser werden solltest du wieder Langbogen schiessen.

Ach ja: gesund ist das jedenfalls nicht. Und normal auch nicht.

Walta

PG

Viele Visierschützen, die ich kenne, lassen beide Augen geöffnet. Einige benötigen dann eine Schießbrille, bei den meisten funktioniert es auch ohne gut. Versuch das mal

Peter
Never too old to Rock 'n' Roll, but too young for Schlagermusik

Nergal Recurve 66"39#
Marduk LB 68"40#
Osage Selfbow, 68"40#
Bambus Massa, 68"48#

Aardaaroth

@walta

hehe ja den weg zur 45 hab ich erst zur hälfte geschafft :P das war auch mein gedanke das das auge als nichtdominantes einfach überlastet ist. ich meine auf peep direkt vorm auge, visier "einige" cm entfernt und das 20 m entfernter ziel gleichzeitig zu konzentrieren kann nicht ohne anstrengung passieren ^^ werde mal eine weile weiter beobachten und auch eure tipps versuchen und gucken wie es wird ^^ wenns absolut nicht besser wird muss dann wohl doch mal der fachman rüberschauen  :weird:

AST


:vm:Visierschießen schadet ihrer Gesundheit :-p

El Torrro

Vor allem versperrt einem das Visier den Blick aufs Ziel! Das geht ja garnich!!  :motz:  :whistle:
Schraub das Ding ab und gut is! :evil:
Gibbs Rule 9: "Never go anywhere without a knife."

jens schmaede

@ El Torrro

Vor allem versperrt einem das Visier den Blick aufs Ziel! Das geht ja garnich!!   
Schraub das Ding ab und gut is!
--------------------

Spitze Hi , Hi .   :D
Kann mich dieser Meinung nur anschließen.
Nicht für ungut
Bogenschule im Bergischen Land
www.in-bo.com

Elm

Zitat:vm:Visierschießen schadet ihrer Gesundheit


ZitatVor allem versperrt einem das Visier den Blick aufs Ziel! Das geht ja garnich!!    
Schraub das Ding ab und gut is!


ZitatSpitze Hi , Hi .  
Kann mich dieser Meinung nur anschließen.


Find' ich nicht...http://www.free-archers.de/forum/index.php?topic=23379.msg312841#msg312841  :evil: :-p

Nach oben