Meinungsumfrage: Rücken- oder Seitenköcher

Begonnen von Mr T, 31.05.13, 20:25

Nach unten

uli1234

Hallo zusammen,
kann mir bitte jemand erklaeren, wann sich ein Rueckenkoecher "Hill Style" nennen darf? Fuer mich sind das alles Rueckenkoecher  :whistle:

Soma

Bei mir auch je nach Laufaufwand: Rückenköcher auffm Parcour. Pfeilständer/Seitenköcher in der Halle / im Garten.

ravenheart

Ich komme mir Rückenköchern GAR NICHT gut zurecht:
1. Habe ich immer das Gefühl, ich kugle mir bei der Benutzung die Schulter aus - egal welche Art, Position, Höhe und Seite. Vieles probiert..
2. Vergesse ich ggf., dass die Pfeile höher stehen als der Kopf ist, und bleibe an Ästen über mir hängen.
3. Der Klassiker: Auskippen beim Bücken!
4. Kommt der Trageriemen in Konflikt mit Umhängetasche bzw. Rucksack
5. stört mich die Einschnürung, die die Kleidung an die Brust presst.

Fazit:

Seitenköcher forever!  :)

Rabe

Skua

Hallo Uli,
hillstyle kommt ursprünglich von Howard Hill (is ja wohl klar, nich). Der war ja Jäger und Kunstschütze.  Seine Köcher sind aus weichem Leder, dadurch klappern die Pfeile weniger und werden beim bücken gehalten. Der Köcher hängt recht tief auf dem Rücken, so das die Pfeile geschützt hinder der Schulter sind. Um einen Pfeil zu ziehen, ziehst Du den Köcher am Riemen einfach etwas hoch, bis Du den Pfeil gut greifen kannst. Der Köcher kann mit einem Handgriff angelegt oder abgenommen werden, kein langes rumfieseln mit Schnallen. Und die Köcher sind recht groß, es passt ein ganzer Haufen Stöckchen hinein.
Für mich im Parcour zur Zeit das praktischste, was es gibt.
Grüße, Skua

p.s.: auf der Fita Wiese ziehe ich normale Fita Seitenköcher vor
Mariner Ming Moon 4, 54", 65#/31"
Robert Vegh Osmane 2014, 54", 51#/28"
Oneida Aeroforce X80 1995, 44", 60#/28"
Eifelpfeil Nergal 2011, 64", 58#/28

Heidjer

Der Trick beim Hill-Style-Köcher ist das weiche Leder, dadurch liegt der Köcher immer am Rücken an. Solange man aufrecht steht, lassen sich die Pfeile wie in jeden anderen Rückenköchern herausziehen oder einstecken, muß man sich jedoch bücken macht man einen "Buckel" und das weiche Leder klemmt alle Pfeile fest an den Rücken, so kann kein Pfeil herausfallen, wie es bei steifen Rückenköchern gerne passiert.  ;)


Gruß Dirk
Der Pfeilschaft, gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, versteckt sich gerne.

uli1234

@Skua und Dirk,
vielen Dank fuer eure Erklaerungen. Jetzt hab ichs auch kapiert.
Ich hab da was aehnliches aus ner alten Schultasche. rueckenkoecher der mehr oder weniger anliegt, aber mit 3 Punkt und Schnallen...
Gruß
Uli

rabu

Mir geht es wie vielen anderen auch, der einzige Rückenköcher der für mich funktioniert ist mein Hill-Style.

Ich benutze aber meist einen "normalen" Seitenköcher, einen Holsterköcher hab ich auch, benutze ihn aber ganz selten.

Gruss
Ralf
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"

Corax

Ich hab an meinem 52"er 6 + Flu im Bogenköcher.
Was anderes will ich draussen nicht mehr haben, in der Halle nehm ich zusätzlich einen Seitenköcher sonst komm ich vor lauter zurückstecken nicht mehr zum schiessen. ;)
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

zentaur

1. Bogenköcher

2. Holsterköcher
  .
  .
  .
  .
  .
  .
54. Rückenköcher

ravenheart

...ich hab beim "Hillstyle" ja immer Angst - bzw das Gefühl - dass meine (Holz-)Pfeile krumm werden...
Hatte mal einen, hab den verschenkt...

Rabe

AST

Wer nen Buckel hat sollte auch keinen Rückenköcher nehmen.... :green:

[spoiler]Sorry bei der Vorlage konnte ich nicht anders[/spoiler]

BlackBeaver

Das hängt bei mir davon ab ob ich auf ein Turnier gehe oder zum Training. :idea:

Im Turnier der Seitenköcher oder der Bogenköcher  :tu: und im Training der Rückenköcher.
Alle haben halt ihre besonderen Vor- bzw. Nachteile.

Schöne Grüße


Trasher

Nimm so einen,

damit komme ich am besten zurecht.

Mann greift einfach zu Seite ohne hin zu sehen und kann ganz bequem den Pfeil ziehen.


http://www.free-archers.de/forum/index.php?topic=19874.msg242837#msg242837

lg
trasher
Wer lesen kann ist klar im Vorteil wenn man die Fähigkeit besitzt den Inhalt zu verstehen

lederfritze

HALLO  Dryad,

Danke für den Hinweis.

Gruß  Manfred :tu:

Nach oben