Neue Primitivbogenklasse

Begonnen von Karly, 14.10.11, 10:31

Nach unten

AST

...mir kommen die Tränen...
"Primitive" means FIRST - (not worst)

Karly

Zitat von: AST am 24.02.14, 17:11
...mir kommen die Tränen...


Wie kannst du blos ?  Der Mann hat echte Probleme ! möcht Mitspielen und weis nicht wo er hingehört... Fehlt nur noch das ihm die Empfehlung aussprichst es mal in der Compoundklasse zu versuchen... :evil: :evil: :green: :green:
Was 99% der sogenannten Tierschützer betreiben ist einfach nur das ausleben einer unbehandelten Geisteskrankheit!

bambus

2004, Planner Alm EM Bowhunter, wurde ein Holzbogenschütze, ob der recurven Enden seines Bogens zu den Recurves verwiesen, wo er, sich die erfreulichste Gruppe aussuchend, imho die beste Plazierung aller Holzbögen erreichte (die Anderen mit Holz mußten bei den Langbögen mitschießen...)  :green: :green:

Btw, er hat sich ja nicht wirklich beklagt, oder? sondern nur auf die Folgen einer ausufernden Definitionswut hingewiesen?
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." George Bernard Shaw

AST

...hatte ich schon erwähnt, dass ich vorhin Zwiebeln geschnitten habe....?
"Primitive" means FIRST - (not worst)

stöckchenschubser

ZitatNur, nach diesen Regeln darf ich nicht mitschießen   Ich schieße über den Daumen,


Also ich weiß ja nicht wie du gebaut bist, aber bei mir gehört die ganze Rückseite der Hand zum Handrücken,
und nicht nur der Zeigefinger.

Tom of Sevenhills

Ich vermute mal das ein Kampfrichter (hoffe das ist die richtige Bezeichnung) das genauso sehen wird.
Anderenfalls wäre die Zulassung des Daumenablasses auch Unsinn.
Ich habe auch nicht gelesen das sich ein Nockpunkt auf der Sehne befinden muss.
Die Bowhunterliga wird auch vom DFBV durchgeführt und ich meine da einige PB Leute ohne Nockpunkt oder Markierung auf der Sehne gesehen zu haben.
Hindernisse sind diese entsetzlichen Dinge, die wir sehen, wenn wir aufhören, unseren Blick aufs Ziel zu richten. (Al Henderson)

wilfrid

Stöckchenschubser, bei mir liegt der Pfeil als Rechtshandschütze links auf. Also auf dem Daumen und nicht auf der Hand.

AST

Bei mir liegt der Pfeil links am Bogen an und auf dem Zeigefinger (Zeigefingergelenk) auf......das mit dem Handrücken soll doch eigentlich nur bezeichnen, dass es keine andere Auflage als die Hand / Finger gibt.....

"Primitive" means FIRST - (not worst)

stöckchenschubser

Zitat von: wilfrid am 15.03.14, 18:40
Stöckchenschubser, bei mir liegt der Pfeil als Rechtshandschütze links auf. Also auf dem Daumen und nicht auf der Hand.


Ist doch wurscht, der Daumenrücken zählt genau so zum Handrücken wie der Rücken des Zeigefingers.

Wolfgang59

Hallo,

bin recht neu hier und lese ab und zu mit was hier so alles geschrieben wird über Regeln Klassen usw.
meiner Meinung nach gibt es viel zu viele Klassen und Regeln was den Bogen selbst angeht.
Man sollte einfach nur Klassen haben wo die Unterschiede wie Bogenfenster, Pfeilauflage oder Handrücken usw. betreffen.
Ist doch egal welchen Bogen man hat, kommt doch eigentlich nur auf die ausführende Art an.
Was ich hier so gelesen habe, wüsste ich als Neuling nicht mal in welcher Klasse mein Bogen überhaupt einzuordnen ist.
Habe einen Bogen 74 Zoll lang, Laminat, Hornnocken und Griffleder, kein Nockpunkt wird über Handrücken geschossen.
In welcher Klasse ist er nun einzuordnen?
Bin echt verwirrt bei den vielen Bogenklassen hier....

LG Wolfgang

stöckchenschubser

Meistens bei Primitivbogen, nur bei Verbandsturnieren wegen des laminat wohl bei Langbogen.
Wenn er ohne Glas ist.

Nach oben