Klassendefinition.. Bogenklassen

Begonnen von Karly, 12.10.11, 15:21

Nach unten

dschin

22.12.11, 12:34 #105 Last Edit: 22.12.11, 12:45 by dschin
einfache regel: alles was wie ein reiterbogen aussieht ist einer *g* und wenn einer net so ganz aussieht dann entscheiden die anderen rbs. da ist uu einer sauer - na und - und schießt eben in einer anderen klasse.
nachher setzt man sich als veranstalter zusammen und entscheidet wie es beim nächsten mal aussieht.
die meisten turniere werden doch eh immer von einer gleichbleibenden gruppe von personen besucht bzw wird ein neuling von einer dem veranstalter bekannten gruppe mitgebracht und dort eingeführt und die verklickern dem veranstalter schon, wo der neuling mitschießen soll/kann/darf

außerdem ist doch vieles selbstregulierend. wenn der veranstalter sagt, alles was über dei hand schießt ist klasse A und einer fühlt sich benachteiligt kommt er das nächste mal oder net. wenn der veranstalter will, das er trotz einer "subjektiven" benachteiligung trotzdem kommt muss es dann ahlt am veranstalter liegen, dass entweder der parcour entsprechend attraktiv gestaltet ist oder die rundumorga und stimmung eben passt.

ich hab auch schon einmal zu einem bekannten gesagt, der mit einem wunderbaren laminierten bogen auftaucht:

oida, wenn du jetzt noch glas raufpappen würdest wäre das ein fantastischer jagdrecurve. also warum schiesst net gleich den anderen recurves damit schon jetzt um die ohren. was er dann auch tat

Netzwanze

Zitat von: dschin am 22.12.11, 12:34
einfache regel:

Für einen Verband oder eine Meisterschaft zu diffus.
Es gitb einige Turnierausrichter, die sich genau an die Verbandsregeln halten, grenzen vieles aus oder ordnen es, der Faulheit halber, in die Compound-Unlimited.


Snoopy

Habe hier mal ein wenig nachgelesen, dabei kommt mir eine Frage (die aber vermutlich anderswo schon beantwortet wurde):
Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht die Bogenklassen der einzelnen Verbände etc. irgendwo in eine Gesamtübersicht zusammenzufassen?

Corax

Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Snoopy


Snoopy

@ Corax - die genaue Definition der Bogenklassen (was entspricht / was nicht) finde ich dann auf den Pages der jeweiligen Verbände?

Corax

verbindlich und aktuell jeweils dort.

für den dbsv zb auf  http://dbsv1959.de/
unter Der DBSV -> Wettkampfordnung
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Nach oben