Wie greift Ihr euren Langbogen?

Begonnen von Conyne, 28.05.07, 17:52

Nach unten

Kyujin

Daß der Griff am Schwert und am Bogen ähnlichen biomechanischen Prinzipien unterliegt, wird ja als einer der möglichen Gründe für die Asymmetrie des japanischen Langbogens gehandelt. Der nach vorne gekipptte Griffbereich macht dabei nämlich die gleiche Handhaltung mit geradem, also stabilem Handgelenk möglich.

Detail am Rande: Die Grifftechnik wird in beiden Fällen Tenouchi genannt.


"Lose" wird der Bogen allerdings in unserer Tradition nicht gehalten - aber auch nicht einfach wie ein Stock hastewaskannste umklammert. Richtige Kraftanwendung (und Kraftsteigerung!) an den richtigen Stellen ist gefragt. Am Bogen wie am Schwert.
Johannes Ibel<br />[url="http://www.kyudo.oslo.no"[/url] Oslo Kyudo Kyokai - Forening for tradisjonell japansk bueskyting

Nach oben