Reparaturschaum 3D-Ziele

Begonnen von schrotti, 30.03.10, 00:05

Nach unten

Bogen72

wir nehmen den Schaum von CP auch für Kerne in den Well-Scheiben, ich nehme dazu ein 100HT Rohr (innenmass 98mm), 25cm lang, ne dünne Plastiktüte rein, in mehren Schritten (wie im Video der Firma gezeigt) den Schaum einfüllen, den Kern kann man dank der Tüte gut raus ziehen. 9,2cm Loch in die Scheibe bohren, den Kerne etwas zusammen drehen, das Loch mit etwas Seife fetten, den Kern reinschieben, zack man hat ne tolle neue MItte.

für die Mitte werden insgesamt 160 Gramm Schaum und 74 Gramm Härter gebraucht, im Gebinde von CP sind 5kg Schaum und 2,7kg Härter, damit kommt man ein ganzes Ende.

Die nächste Aktion werden die 150 Kerne werden, die 9,2 Kerne sind was für 18m, weiter wech braucht man doch schon einen größeren Kern.

Unser Fazit, ein toller Schaum, nicht nur zur Ziel ausbessern. Bei richtiger Mischung schließen sich die Pfeillöcher sofort, einfach toll.

Wir werden da nächste mal den LT Schaum testen, wir haben überwiegend LT Ziele, die sind zwar teurer, doch das Material ist spitze.


Boris

Zitat von: Bogen72 am 14.06.18, 17:43im Gebinde von CP sind 5kg Schaum und 2,7kg Härter, damit kommt man ein ganzes Ende.



 Im Gebinde sind jetzt 3Kg Schaum und 1,5Kg Härter, dementsprechend günstiger und zusätzlich das Mini Gebinde 500g Schaum und 250g Härter.

Achtbaeren

Hallo Zusammen,

weiß jemand was über die chem. Zusammensetzung des C Point Schaumes ?

Sonnigs Grüßle
Micha
Nunc est bibendum!

Sehnenbauer, Bogenbauer, Hundeliebhaber, Humorist

Nach oben