Autor Thema: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen  (Gelesen 846 mal)

Offline AikiSonne

  • Beiträge: 3
Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« am: 17.08.17, 16:17 »
Liebes Forum,

ich hoffe meine Frage verstößt nicht gegen die Forumsregeln, bitte sonst einfach löschen. Ich hatte sie schon in einem anderem Bogen-Forum gepostet und wurde dort an dieses Forum verwiesen, deshalb melde ich mich heute bei euch an dieser Stelle.

Ich habe mich bei euch registriert, weil wir im Nachlass meines Vaters einen Bogen gefunden haben. Mein Mann schießt zwar auch ab und zu, dafür haben wir einen Takedown Bogen, aber dieser hier ist für ihn zu schwer zu spannen (und dann wohl auch zu schwer zu schießen - mein Mann bekommt den Bogen noch nicht mal gespannt  :D allerdings hat er auch nicht so richtig viel Erfahrung...).

Ich habe ein bisschen über den Bogen recherchiert und herausbekommen, dass es wohl ein echter Klassiker ist. Wir wissen aber z.B. nicht, wie alt der Bogen ist oder aus welchem Material er hergestellt wurde. Verwendet wurde er wohl nicht sehr oft von meinem Vater (ich habe ihn nie damit schießen sehen), er hat aber trotzdem ein paar Kratzer.

Meine Frage an euch wäre, ob ihr mir mehr zu dem Bogen sagen könntet und auch, was denn ein fairer Preis dafür wäre. Wie gesagt, ich hoffe es ist ok, das hier zu fragen. Damit ihr seht, worum es geht, habe ich ein paar Fotos gemacht.

In dem anderen Forum hat mir ein feundliches Mitglied schon diese Info gegeben, könnt ihr das bestätigen?
Zitat
Dieser hier stammt sehr wahrscheinlich aus der Aera 1973-1976 (Grayling Michigan Produktion, "Fascor" im Text, Buchse fuer Stabi eingelassen, Produktionsende fuer dieses Modell war 1976).


Herzlichen Dank schon mal vorab,
AikiSonne

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.103
  • formerly known as Rabe
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #1 am: 17.08.17, 18:06 »
Hallo und willkommen im Forum.

Stell bitte noch ein Foto von dem Medaillon ein, welches an der Seite sein sollte. Damit ist eine Datierung am genauesten möglich.

Bisher kann ich dir sagen, dass der Bogen zwischen 1070 und 1976 gebaut wurde, denn ab 1970 begannen die Seriennummern mit K und, wie du schon erfahren hast,endete die SK-Produktion '76.
Fascor und die eingelassenen Buchsen gab es auch schon 1970, ich weiß nur nicht, ob beim SK.

Eine Preisinfo kann man kaum abgeben, ohne den Bogen in der Hand gehabt zu haben. Bögen dieser Art in der Altersklasse sind in schießbarem Zustand häufig für etwa 300€ zu bekommen.
Besondere Exemplare auch mal mehr, wenn er Schäden hat auch deutlich weniger.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline 0815

  • Beiträge: 623
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #2 am: 17.08.17, 20:11 »
Euro 300 waere da eher ein Premiumpreis. Bei dem verhaltnismaessig hohen Zuggewicht fuer Europa tippe ich da eher auf Euro 150-200.
So als Beispiel:
http://www.ebay.com/itm/Vintage-bear-SUPER-KODIAK-recurve-bow-/253090493772?epid=73547846&hash=item3aed5e754c:g:8-IAAOSw66pZjdzE

Und der ist in einem gefragten Zuggewicht.

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.103
  • formerly known as Rabe
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #3 am: 17.08.17, 22:02 »
Du kannst US eBay Preise nicht 1:1 auf die Preise hier umrechnen. Dass ein 70#er nicht so schnell einen Käufer findet wie einer zwischen 40 und 50# stimmt allerdings.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline Walker

  • Beiträge: 52
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #4 am: 18.08.17, 07:07 »
Hallo Aikisonne,
kann man den Bogen denn mal besichtigen, möglicherweise nächste Woche.
Wenn ja dann schickt mir bitte eine P.N. hätte schon Interesse wenn Zustand und Preis stimmen.

Offline AikiSonne

  • Beiträge: 3
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #5 am: 22.08.17, 19:02 »
Hallo ihr lieben,

bitte entschuldigt die späte Antwort, ich hatte einen Krankheitsfall in der Familie und viel um die Ohren. Ich stelle euch hier noch das Medaillon ein, zur weiteren Beurteilung. Zeigt das Foto das benötigte Detail?

Den Bogen kann man sehr gerne besichtigen, er ist jetzt bei mir hier in Duisburg.

Herzlichen Dank schon mal vorab an euch alle,
AikiSonne

Offline Walker

  • Beiträge: 52
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #6 am: 14.09.17, 16:11 »
Falls du hier noch mitliest, habe deinen alten Bogen gerade ausprobiert, schiesst einwandfrei einfach Klasse.
Auf diesem Weg nochmals vielen Dank für den Verkauf.

Gruß Gerd

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.103
  • formerly known as Rabe
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #7 am: 14.09.17, 18:02 »
Viel Spaß mit dem Teil. :)

Habe den Post mit dem Foto wohl  übersehen.
Das Medaillon verrät, dass der Bogen irgendwann ab Ende '72 gebaut wurde.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline Walker

  • Beiträge: 52
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #8 am: 14.09.17, 19:45 »
Danke Corax,

gib mir mal einen Tip wo du dein fundiertes Wissen über die Bear Historie her hast, doch sicher nicht von Stickbow com.

Offline Corax

  • Wichtel
  • *
  • Beiträge: 3.103
  • formerly known as Rabe
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #9 am: 14.09.17, 20:00 »
Ich wollte damals wissen wie alt meiner ist und habe lange im Netz gegründelt. Alles mögliche auf  verschiedenen Seiten, vor allem in US-Foren, zusammengesucht.
Skua: "ein Bogen ist harmlos, ab zwei vermehren sich die Dinger wie Karnickel!"
Club 52

Offline AikiSonne

  • Beiträge: 3
Re: Bear Archery Super Kodiak Recurve Bogen
« Antwort #10 am: 17.09.17, 16:40 »
Hallo Gerd,
das freut mich, wünsche dir viel Freude mit dem Bogen!
Allen anderen hier vielen Dank für ihre Hilfe nochmal!
Liebe Grüße,
Sonja

 

SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines | Theme Sage Durain By Fussilet
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 20 Abfragen. Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen